Publisher Note english

Der erste kräftige Hahnschrei erfolgte am 7. August um 15 Uhr 33 und schreckte eine Katze hart aus dem Schlaf. Sedierte in Verwahrungsstätten erlebten eine Kreislaufanpeitschung der Extraklasse. Schul- und Tanzstunden fielen aus, Gemeindeversammlungen wurden gecancellet, Gläser im Hofladen zersplitterten disharmonisch, das Erwachsenenalter brach heran.

"Der Nutztier-Turn der biopolitischen Literatur." – Juan S. Guse

Eine edukative, kurzweilige und sehr praktische Erforschung des Wesens der Nutztierhaltung am Beispiel des Huhns. Mit Ahnengalerien, Fussabdrücken, Tipps und Tricks zur Huhnaufklärung sowie literarischen Einsichten ins hierarchiefreie Leben mit Tier. Das Buch erscheint in der Materialsammlung als limitierte Erstauflage von 100 Exemplaren.

"ENTWEDER TOD ODER SYMBIOSE" (Michel Serres, "Der Naturvertrag", 1990)

Ein Einstieg ins Land des Strohs. Ein Einstieg in ein Leben, in welchem über einen verfügt wird. Die eigene Lebenskraft, die Fähigkeit, sich selbst zu vervielfältigen wird entwendet. Das absolute Verfügen. Ein Einstieg in die Abwesenheit von Handlungsmacht. Gleichzeitig der hartnäckige Versuch, den 13 Küken aus dem Unterengadin eine Verfügungsgewalt zurückzugeben.

"Tiertelepathie ist ein Schälen und ein Sichtbarmachen von Ausgebrütetem, Brütendem und dem, was noch ausgebrütet werden wird, es ist ein Schauen durch die Schale hindurch in das Innere unserer Zeit." – Gianna Molinari

WELCOME TO THE CHICKLET UNIVERSE.

Artists’ Book

TIERTELEPATHIE

— Eine praktische Anleitung

by Katja Brunner, Rahel Zaugg

Publisher
Release Place Zürich, Switzerland
Edition 1st edition
Release Date 3rd September 2020
Credits
Editor: Carlo Spiller
Gestaltung Schutzumschlag: Jan Steinbach
Printrun 100
Inscription numbered
Original Price 22.00 CHF
Work  
Language German