Cover, image source: adocs publishing

Publisher Note german

Knappheit begegnet uns überall. Knappheit ist so etwas wie eine ständige Bedrohung; zugleich ist sie eine Wirklichkeit, mit der wir konfrontiert sind. Man kann vom Design nicht fordern, das Problem der Knappheit zu lösen oder zu überwinden. Es gilt vielmehr, die zugrunde liegenden Kräfte zu beleuchten und besser verstehen zu lernen, wie unsere Vorstellungen von Knappheit auf ökonomischen Konstruktionen beruhen. Sie betrifft uns alle und bestimmt unsere ökologische, ökonomische und politische Zukunft. Oft wird sie dabei als Tatsache hingenommen – fast hat man den Eindruck, ihr hilflos ausgeliefert zu sein. Aber was, wenn Knappheit gar nicht so unausweichlich ist, wie sie scheint? Wie könnten wir, in unseren Disziplinen Architektur, Gestaltung und Design, dann mit ihr umgehen?

Art Theory

Design der Knappheit

edited by Oliver Gemballa, Jesko Fezer, Matthias Görlich

Publisher
Release Date March 2018
Credits
Series Studienhefte Problemorientiertes Design, 7
Printrun 500
Availability Available
Work  
Subform Zine
Topics Critical Design, Design, Design Theory
Language German
Dimensions 13.0 × 18.0 × 1.0 cm
Pages 140
Technique Risography